Foto: Logicalis

Rückschau auf die OOW

Fünf Highlights der Oracle OpenWorld 2019

Die Entwicklungen bei der Oracle Cloud und dem neuen Digital Assistant Cloud Service zählen ebenso zu den Highlights der OpenWorld 2019 wie die Kooperation mit VMware und Neuerungen bei der Exadata XM8 und der Oracle Database. Ein Rückblick von Logicalis.

Vier Tage lang informierten sich Fachbesucher über die neuesten Trends, die Oracle auf seiner OpenWorld 2019 (OOW) in San Francisco zeigte. Auch die Experten von Logicalis waren vor Ort. Diese fünf Highlights sind ihnen besonders aufgefallen:

Zusammenarbeit mit VMware: Mit Oracles Beitritt zum VMware Cloud Provider-Programm unterstützt der Technologie-Konzern seine Lösungen nun auch in VMware-Umgebungen. "Die Kooperation wird vielen Kunden helfen, schnell und einfach die Vorteile beider Welten in der Cloud zu nutzen", kommentiert Logicalis.

Oracle Exadata: Eine veränderte Exadata mit dem Namen Oracle Exadata X8M verfügt über 100Gbps Ethernet und erhält direkten Daten-Zugriff über das Intel Optane DC Persistent Memory. Neues gibt es auch von der Oracle Exadata Cloud at Customer (ExaCC): Das Customer Control Panel wandert ab der zweiten Generation in die Oracle Cloud mit allen Vorteilen in puncto Patches und Tooling.

Oracle Database: Ab der Oracle Database 19c können Oracle-Kunden kostenfrei drei pluggable Databases betreiben. Für ältere Versionen ist der Einsatz von pluggable Databases mit mehr als einer PDB kostenpflichtig und benötigt die Enterprise Edition. Ein weiteres Feature ist das Automatic Indexing. Zudem führt Oracle zur Steigerung der Sicherheit Blockchain Tables ein. Und: die 2018 vorgestellte Autonome Datenbank unterstützt inzwischen weitere Features. Sie ist als Serverless oder Dedicated ADB verfügbar.

Oracle Cloud: Larry Ellison hat für das kommende Jahr 20 neue Oracle Cloud Infrastructure Rechenzentren der zweiten Generation angekündigt. Ein neuer "Always Free"-Service bietet Entwicklern und Studenten kleine Cloud-Lösungen kostenfrei an - eine Chance, sich in das Oracle Cloud Portfolio einzuarbeiten.

Digital Assistant Bot: Mit der Cloud-Infrastruktur stellt Oracle einen KI-basierten digitalen Assistenten bereit, der natürliche Sprache aufgreift und analysiert. Durch maschinelles Lernen optimiert sich dieser Bot ständig weiter.

Hier erfahren Sie mehr zu den Highlights der Oracle OpenWorld 2019.

Empfehlungen für Sie aus der Redaktion
  • Industrial Internet of Things (IIoT): Logicalis verstärkt IIoT-Expertise
    Industrial Internet of Things (IIoT) Industrial Internet of Things… Industrial Internet of Things (IIoT) Industrial Internet of Things (IIoT) Industrial Internet of Things…
    Das Cisco-Team des Lösungsanbieters Hopf gehört nun zu Logicalis. Damit stärkt Logicalis seine Position im…
    Das Cisco-Team des Lösungsanbieters Hopf gehört nun zu Logicalis. Damit stärkt…
  • Telefonie und Collaboration aus der Cloud: Effiziente Kommunikation für verteilte Teams
    Telefonie und Collaboration aus der Cloud Telefonie und Collaboration… Telefonie und Collaboration aus der Cloud Telefonie und Collaboration aus der Cloud Telefonie und Collaboration…
    Ein Unternehmen, das agiler und innovativer werden möchte, benötigt eine effiziente Kommunikationsstruktur. Das…
    Ein Unternehmen, das agiler und innovativer werden möchte, benötigt eine effiziente…